Rathaus / WirtschaftTourismus

Test

Seit 6. Mai 2020 haben wir unsere Spielplätze in der Gesamtstadt wieder für die Kinder und Familien geöffnet. Zu beachten sind dabei allerdings verschiedene Benutzungsbedingungen.

So dürfen die Kinder grundsätzlich nur unter Aufsicht der Eltern oder Betreuungspersonen auf die Spielplätze. Die Kinder müssen möglichst 1,5 Meter Abstand voneinander einhalten und auf gemeinsames Essen und Trinken auf den Plätzen verzichten. Auch die Anzahl der spielenden Kinder auf den jeweiligen Plätzen ist begrenzt.

Trotz Beschränkungen haben wir hier wieder die Möglichkeit für eine abwechslungsreiche und ansprechende Freizeitmöglichkeit für unsere Kleinen schaffen können.

Der Gummiplatz in Renchen und der Bolzplatz bei der Kronenhalle in Erlach sind noch vom Nutzungsverbot betroffen und müssen bis auf Weiteres geschlossen bleiben.

 

Spielplätze in Renchen,Ulm und Erlach

Spielplätze sind für die Freizeitgestaltung von Kindern unverzichtbar. Die Elterninitiative "Junges Renchen" setzt sich seit Jahren für die Verbesserung der Spielplätze ein und hat durch zahlreiche Spenden für neue Spielgeräte auf den Spielplätzen von Renchen, Ulm und Erlach gesorgt.

Für die Pflege der Spielplätze und die Reparatur der Geräte wenden der städtische Bauhof viel Zeit und Mühe auf.

Die Renchener Spielplätze stehen unter dem Motto: 

Spiel+ Bewegung + Entspannung

Die Spielplätze sind für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren zwischen 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet.