Rathaus / WirtschaftTourismus

Weinsonderedition der Stadt Renchen und dem Weingut Siegbert Bimmerle, mit Illustration von Klaus Puth

Zum 333. Todestag des Barockdichters Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen brachte die Stadt Renchen gemeinsam mit dem Weingut Siegbert Bimmerle aus Renchen-Erlach eine Weinsonderedition  auf den Markt.

Der aus der Grimmelshausengeburtsstadt Gelnhausen stammende Künstler Klaus Puth hat die Etiketten für diese einmalige Sonderedition  entworfen. Er lies sich dazu von Grimmelshausens bekanntesten Werken inspirieren, dem „Simplicissimus“ und der „Courage“.

Ein Spätburgunder Rotwein befindet sich im „Simplicius`Herzblut“. Auf dem Etikett sind das Simplicissimus-Haus und die Gelnhausener Marienkirche zu sehen. „Simplicius` Herzblut“ ist das Fantasieprodukt von Klaus Puth in Anlehnung an den Freund der Romanfigur Simplicius, sein Herzbruder. Der Name steht auch symbolhaft für die kulturelle Städtepartnerschaft zwischen Gelnhausen und Renchen.

Auf dem Etikett des Klingelbergers (Riesling) „Sündfluth“ ist eine Spielerei mit dem Titelkupferstich zum Buch „Courage“ abgebildet. Der Künstler zeigt die auf dem Originalstich abgebildete „Courasche“ in einer leicht erotischen Darstellung, in der „Blüte ihres Lebens“.

Kaufen können Sie die beiden prämierten Weine der Sonderedition direkt beim Weingut Siegbert Bimmerle in Renchen-Erlach.