Rathaus / WirtschaftTourismus

Aus der Arbeit des Gemeinderats

 

Die letzte Gemeinderatssitzung fand am Montag, den 11.03.2019, um 19.00 Uhr, im Bürgersaal der Stadt Renchen statt.

Im ersten Tagesordnungspunkt nahm der Gemeinderat die Tätigkeitsberichte der AWO-Mitarbeiterinnen in der Schülerbetreuung und im Jugendhaus FlicFlac zur Kenntnis.

Weiter stimmte das Gremium einer Änderung der Geschäfts- und Einstellbedingungen für das Parkhaus „Bärenhof“ zum 01.05.2019 zu. Die Dauerparktarife werden um ca. 10 % erhöht.

Danach stimmte der Gemeinderat den vorgelegten Entwürfen der Haushaltssatzung und des Haushaltsplans der Stadt Renchen sowie des Wirtschaftsplans der Versorgungs- und Verkehrsbetriebe für das Jahr 2019 zu.

Man beschloss weiter die Sanierung des Pausenhofs an der Grundschule in Renchen. Die vorgestellte Planung wurde befürwortet und die Verwaltung mit der weiteren Umsetzung der Maßnahme betraut.

Dem Neubau einer Therapie- und Diagnosehalle für Pferde mit Seminar- und Aufenthaltsraum mit angeschlossenem Putz- und Pflegebereich, Werkstatt und Mistlege, Neubau eines Gruppenoffenstalles mit automatischer Fütterung, Neubau einer DUO-Futterstation, Nutzungsänderung in ein Praxisgebäude, Neubau eines Therapie- und Diagnoseplatzes mit Beleuchtung für Pferde, auf dem Anwesen Maiwald 5, Gemarkung Renchen, Flst.Nr. 6029/2, wurde zugestimmt.

In der nichtöffentlichen Sitzung beschloss der Gemeinderat die Neubesetzung einer Personalstelle in der Verwaltung.