Rathaus / WirtschaftTourismus

Dringend Wohnraum für anerkannte Flüchtlinge gesucht

30.04.2017

Der  Stadt Renchen werden in diesem Jahr noch rund 40 Flüchtlinge zugewiesen. Derzeit sind die meisten der bereits in Renchen lebenden Flüchtlinge in gemeindeeignem Wohnraum untergebracht. Um die Wohnsituation zu entspannen, werden für hier bereits lebende Flüchtlinge, die anerkannt sind, dringend private Wohnungen gesucht.  

Daher möchten wir private Vermieter, die bezahlbaren Wohnraum in Renchen, Erlach oder Ulm zur Verfügung stellen können, ansprechen. Der Mietvertrag würde zwischen den Flüchtlingen und dem Vermieter zustande kommen; die Miete kann im Rahmen des SGB II übernommen werden.

Gerne nehmen wir Ihr Wohnungsangebot entgegen und helfen bei der Vermittlung.
Bitte wenden Sie sich an die Stadtverwaltung Renchen, Hauptamt, Barbara Kimmig, Tel: 707-22 bzw. Email: hauptamt@renchen.de .