Rathaus / WirtschaftTourismus

Detail-Veranstaltung

Die verlorenen Schätze Syriens - Bildervortrag

22.04.2017, 19:00 Uhr
Die verlorenen Schätze Syriens - Bildervortrag
  • Veranstalter: Flüchtlingshelferkreis Renchen, Stadt Renchen, Cartiasverband Acher-Renchtal e.V.
  • Treffpunkt: Haus der Vereine
  • Straße: Teichmatt 7
  • Ort: 77871 Renchen

Vor Ausbruch des Krieges 2011 war Syrien ein blühendes Land, Wiege einer der ältesten Zivilisationen und Kulturen mit einem immensen Schatz für die gesamte Menschheit. 

In seinem Bildervortrag über das Land, seine Kultur und seine wunderbaren Menschen nimmt Werner Henn (Nachrichtenredakteur bei ARTE) die Zuschauer mit auf eine virtuelle Reise durch die Geschichte und Entwicklung quer durch Syrien.

Alle Fotos entstanden kurz vor dem Ausbruch oder bereits während der Anfangszeiten des Krieges auf mehreren Reisen quer durch das Land. Die Weltkulturerbenstätte in Palmyra, Apameia, Aleppo, Crac des Chevaliers, die „Toten Städte“ sind zum Teil vollkommen verwüstet. Die „schönste Stadt der Welt“ – Damaskus – droht ebenso verwüstet zu werden wie Aleppo.

Eintritt frei - Spenden erbeten

Veranstalter: Flüchtlingshelferkreis Renchen, Stadt Renchen, Caritasverband Acher-Renchtal e.V.
Projekt: "Nah am Menschen von weit weg", Lokale Agenda Wirtschaft, Moblilität, Verkehr Renchen

zurück